Musiknacht Ahrensburg

10. Ahrensburger Musiknacht am 21. Mai 2016 – Vorfreude steigt

Im Frühjahr ist es wieder so weit: Die Stadt Ahrensburg verwandelt sich für eine Nacht zur Bühne für Musiker aus aller Welt. Mehr als 100 Künstler geben bei der Musiknacht am Sonnabend, 21. Mai, rund 25 Konzerte an fast 20 unterschiedlichen Orten.

Für die Eröffnung hat Organisatorin Felizitas Thunecke die Rodgau Monotones verpflichtet. Die deutsche Rockband war vor allem in den 1980er- Jahren mit Titeln wie „Erbarmen – die Hesse komme“ oder „Hallo ich bin Hermann“ erfolgreich. „Damit erfüllt sich für mich auch ein kleiner Wunsch aus meiner Jugend“, sagt Thunecke. „Die Band passt sowohl musikalisch als auch menschlich zur Musiknacht.“

Die Veranstaltung jährt sich zum zehnten Mal. „Ich habe mir wochenlang Gedanken darüber gemacht, ob und wie ich das Jubiläum begehen soll“, sagt Thunecke. „Eine Idee sah vor, nur Musiker einzuladen, die schon einmal bei einer Musiknacht aufgetreten sind.“ Diesen Gedanken habe die Veranstalterin aber schnell wieder verworfen. Denn ihr Interesse daran, neue Bands einzuladen, sei zu groß gewesen. „Letztendlich hab ich mich dafür entschieden, nichts Besonderes zu machen“, sagt Thunecke. „Die Musiknacht ist schon besonders genug.“

Weiter lesen: www.abendblatt.de

Unsere Sponsoren